Südtiroler Mobilitätspreis: Mitmachen und gewinnen

Die Südtiroler Landesregierung vergibt heuer bereits zum dritten Mal den „Südtiroler Mobilitätspreis“. Teilnehmen können alle Betriebe, öffentlichen Körperschaften, Vereine und Organisationen, die (auch teilweise) abgeschlossene Projekte und Initiativen zum Thema nachhaltige Mobilität vorweisen können.

Bei der Bewertung der eingereichten Projekte ist der Beitrag zur Schaffung nachhaltiger Mobilität gemäß Prioritätenskala Verkehr vermeiden, verlagern und verbessern ausschlaggebend. Aber auch die Breitenwirkung und das Sensibilisierungspotential des Projektes sowie Kreativität und Innovationsgehalt werden honoriert.

Die Sieger des Südtiroler Mobilitätspreises erhalten für den ersten Platz 6.000 Euro, für den zweiten 2.000 Euro und für den dritten 1.000 Euro. Überdies kann die Jury für besonders innovative und originelle Projekte einen mit 1.000 Euro dotierten Sonderpreis vergeben.

Bewerben auch Sie sich mit Ihrem Betrieb oder Ihrem Verein und reichen Sie die Projekte noch bis zum 31. Juli 2019 ein. Das entsprechende Formular sowie das Reglement können Sie hier herunterladen: https://www.greenmobility.bz.it/mobilitaetspreis/. Bitte das ausgefüllte Formular bis einschließlich 31.Juli an die E-Mail-Adresse greenmobility@sta.bz.it senden.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Alessandro Xausa (Tel: 0471 057304, Mail: alessandro.xausa@oekoinstitut.it) oder Olivia Kieser (Tel: 0471 312 858, Mail: Olivia.Kieser@sta.bz.it) wenden.

Auch der Unternehmer-Gewinner des Vorjahres erteilt Ihnen gerne Auskunft: Benjamin Profanter – Profanter Backstube/Panificio (Tel: 0472 885588, Mail: benjamin@profanter.it).

Der Südtiroler Mobilitätspreis 2019 wird während der Europäischen Mobilitätswoche, die jährlich zwischen dem 16. und 22. September stattfindet, feierlich verliehen.

 

Flyer Mobilitätspreis 2019

 

 

Author: SWR