Downloads

Home Downloads

Pressemitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Presseaussendungen von swr-ea zum Herunterladen.


Broschüren

Lebensmittelsicherheit

Schulungsmaßnahmen für Betriebsangestellte, die mit Lebensmitteln umgehen

Die EU-Verordnung Nr. 852 aus dem Jahr 2004 sieht vor, dass Angestellte, welche im Lebensmittelbereich tätig sind, geschult werden müssen. Die Art und Weise, wie diese Schulung erfolgen soll, wird den Mitgliedsstaaten überlassen. Das Land Südtirol hat erstmals seinen legislativen Spielraum in diesem Bereich genutzt und in enger Absprache mit dem Südtiroler Wirtschaftsring den direkten Vollzug dieser EU-Verordnung beschlossen. Mittels Beschluss der Landesregierung (Nr. 542/2014) sind die Inhalte der Schulung definiert worden, nicht aber die Dauer. Die Schulung kann von der Unternehmerin bzw. dem Unternehmer selbst, einer beauftragten Person oder mittels E-Learning durchgeführt werden.

Die Inhalte: Die Broschüre enthält die Informationen zu den Inhalten, wie sie im Landesregierungsbeschluss definiert sind. Neben den rechtlichen Grundlagen sind etwa allgemeine Informationen zur Hygiene, der Rücknahme von Lebensmitteln, des Transports von Lebensmitteln und der Warenkontrolle enthalten.

Die Vergabe von öffentlichen Aufträgen

Ein Überblick für Südtirols Unternehmerinnen und Unternehmer

In der EU-Richtlinie Nr. 24 aus dem Jahr 2014 sind die Grundprinzipien für die öffentliche Auftragsvergabe in den Mitgliedsstaaten der EU festgeschrieben. Durch diese Richtlinie sind besonders für Kleinst- und Kleinbetriebe Möglichkeiten geschaffen worden, die eine Teilnahme an der öffentlichen Auftragsvergabe erleichtern sollen. Die Landesregierung hat ein eigenes Landesvergabegesetz verabschiedet, mit welchem diese Richtlinie umgesetzt worden ist.

Die Handelskammer Bozen und der SWR haben eine Informationsbroschüre für Südtirols Unternehmer/innen erarbeitet, welche einen Überblick über die Vorgehensweise bei der Beteiligung am öffentlichen Vergabewesen und die verschiedenen Möglichkeiten der Auftragsvergabe in Südtirol gibt.